60 Jahre ENGIE Gebäudetechnik – und alle feiern mit!

Zum Pressebericht

Am 15. Oktober feierte der Anlagen- und Energiedienstleister gemeinsam mit seinen Kunden und Partnern in den Wiener Sofiensälen ein rauschendes Fest.

Komplett und Lösungen:|Wir bringen's unter ein Dach

Ob Energie, Gebäudetechnik oder Kältetechnik: ENGIE bietet Lösungen, die Maßstäbe setzen – für den kompletten Lebenszyklus aller Objekte und Immobilien.

ENGIE erhält als erste Kältefirma das Service EXCELLENCE Zertifikat in Gold

Zum Pressebericht

Die Kunden haben bewertet und ENGIE Kältetechnik mit dem begehrten Service Award in Gold ausgezeichnet!

ENGIE Group unterzeichnet Partnerschaft mit Fiat Chrysler Automobiles (FCA) für neue eMobility-Lösungen

Zum Pressebericht

In 14 europäischen Ländern, darunter Österreich, wird ENGIE sowohl für Händler als auch für Endkunden innovative Ladelösungen liefern

ENGIE|Ausgezeichnet als beliebter Arbeitgeber 2019

Unsere Stellenangebote

Ihr Partner:|für Energielösungen, Gebäudetechnik und Kältetechnik

Unsere Referenzen

Kompetent. Energieeffizient. Sorgenfrei für unsere Kunden.

ENGIE Konzern|mit neuer Strategie zur Führungsposition in der Energiewende

Zum Pressebericht

Sprachauswahl / Language selection
deutsch  english

Donauzentrum und ENGIE errichten Wiens größte Photovoltaikanlage

Größte Aufdachanlage im Wiener Stadtgebiet wird rund eine Million Kilowattstunden sauberen Strom pro Jahr produzieren – Jährliche Einsparung von rund 270 Tonnen CO2

Noch mehr sauberen Strom für Wiens größtes Einkaufs- und Entertainment Zentrum: Das Donau Zentrum setzt einen weiteren Meilenstein in Sachen Klima- und Umweltschutz und errichtet am Dach des Gebäudes die größte Photovoltaikanlage im Wiener Stadtgebiet. In den kommenden beiden Monaten baut die Firma ENGIE im Auftrag des Donau Zentrums eine rund 6.500 Quadratmeter große Photovoltaikanlage, das entspricht in etwa der Größe eines Fußballfeldes. Rund 3.500 hochmoderne Photovoltaikpaneele werden am Dach des Donau Zentrums zur Stromerzeugung montiert. Die Fertigstellung und Inbetriebnahme ist für Oktober geplant.

Mit der Errichtung der neuen Photovoltaikanlage setzen wir ein starkes Zeichen für den Klimaschutz. Als größtes Einkaufszentrums Wiens sind wir uns unserer Verantwortung bewusst und werden auch zukünftig unsere Bestrebungen in Sachen Umweltschutz und Nachhaltigkeit weiter kontinuierlich ausbauen", so Center Manager Anton Cech.

Wir freuen uns, unseren Kunden bei der Umsetzung seiner nachhaltigen Energiestrategie unterstützen zu dürfen. ENGIE besitzt die einzigartige Fähigkeit, all die Lösungselemente für die Umsetzung als Service anzubieten. ENGIE beansprucht die globale Führungsposition in der CO2-neutralen Energiewende“, so Peter Stieger, Geschäftsführer ENGIE Energie.

v.l. Peter Stieger, Geschäftsführer der ENGIE Energie - Anton Cech, Center Manager Donauzentrum

CO2-Einsparung von rund 270 Tonnen pro Jahr

Die neue PV-Anlage, gefördert aus Mitteln des Ökostromfonds für Wien, erreicht eine Nennleistung von rund 1.000 kWp (Kilowatt-Peak) und wird jährlich rund eine Million Kilowattstunden sauberen Strom erzeugen. Das entspricht dem jährlichen Stromverbrauch von etwa 250 österreichischen Privathaushalten. Dank dieser sauberen Stromproduktion erreicht das Donau Zentrum eine CO2-Einsparung von rund 270 Tonnen pro Jahr.

Erneuerbare Energie als Teil der Nachhaltigkeitsinitiative des Donau Zentrums

Die ersten Schritte in Sachen Klima- und Umweltschutz unternahm das Donau Zentrum bereits im Jahr 2014. Damals wurde auf dem Dach eine Photovoltaikanlage errichtet, die nach wie vor in Betrieb ist und pro Jahr rund 170.000 Kilowattstunden sauberen Strom erzeugt. Darüber hinaus setzt das Donau Zentrum auf verschiedenste Umweltschutzmaßnahmen wie etwa intelligente Lüftungsanlagen zur Wärmerückgewinnung oder den Betrieb einer Solaranlage zur Warmwasserbereitung. Dem nicht genug, werden mit der Nachhaltigkeitsinitiative „Better Places 2030“ des Eigentümers und Betreiberunternehmens Unibail-Rodamco-Westfield die Klimaschutzbestrebungen weiter vorangetrieben und laufend neue Maßnahmen zur Reduktion der Treibhausemissionen sowie für den verantwortungsbewussten Einsatz von Ressourcen gesetzt.

Mehr über Donauzentrum und Nachhaltigkeit unter https://www.donauzentrum.at/nachhaltigkeit

Über das DONAU ZENTRUM:

Das DONAU ZENTRUM ist mit einer verpachtbaren Fläche von 133.000 Quadratmetern, rund 3.000 Mitarbeitern in 260 Shops und 19 Millionen Besuchern pro Jahr das größte Einkaufszentrum Wiens. Es bietet ein Entertainment-Center mit dem größten Kino Österreichs, einem Cineplexx Kino inklusive IMAX®-Technologie sowie zahlreichen Gastronomiebetrieben. Eigentümer ist Unibail-Rodamco-Westfield, der weltweit führende Entwickler und Betreiber von Flagship Shoppingzentren. Die Gruppe besitzt und betreibt auch die Shopping City Süd – das größte Einkaufszentrum österreichweit. Weitere Informationen unter http://www.donauzentrum.at/ 

Über ENGIE:

Wir sind eine globale Energie- und Dienstleistungsgruppe, die sich auf drei Kernaktivitäten konzentriert: kohlenstoffarme Stromerzeugung, hauptsächlich auf Erdgas und erneuerbaren Energien basierend, Infrastruktur und Kundenlösungen. Wir stellen uns den großen globalen Herausforderungen, wie dem Kampf gegen die globale Erwärmung, dem Zugang zu Energie für alle oder der Mobilität, und bieten Unternehmen und Gemeinden Lösungen für die Energieerzeugung, die individuelle und kollektive Interessen vereinen.

Unser Anspruch wird von jedem unserer 150.000 MitarbeiterInnen vermittelt. Zusammen mit unseren Kunden und Partnern bilden sie eine Gemeinschaft fantasievoller Gestalter und Entwickler, die heute Lösungen für morgen entwerfen und bauen.

 

Ansprechpartner

Manfred Dietl
ENGIE Gebäudetechnik GmbH
T: +43 5 740 36 1357
manfred.dietl@at.engie.com

Zum News-Archiv